Die Welt entdecken – Menschen begegnen
Studienreisen der Christengemeinschaft 2020

Madrid & Ávila

Mystik, Kunst und Inquisition – spanische Kontraste

15. bis 22. Oktober 2020

mit Michael Bruhn und Regine Bruhn

 

…denn letzten Endes ist Spanien mit nichts verwandt ... nicht ein Teil, sondern ein Geheimnis Europas. (Alfred Kerr)
 

Mystik, Kunst und Inquisition – spanische Kontraste

Zur Annäherung an dieses Geheimnis soll diese Studienreise nach Madrid und Ávila in das Herz Spaniens führen. Madrid wurde erst im 17. Jahrhundert von den Habsburgern zur Hauptstadt Spaniens ausgebaut, die von hier aus ihr Weltreich regierten. Die großzügigen Plätze und engen Gassen der Altstadt erinnern an diese Zeit. Hier soll uns ein Hotel beherbergen.

Morgens treffen wir uns in der Gran Vía in den Räumen des Círculo de Arte Social zur Einstimmung auf die Unternehmungen des Tages. Das 15. Jahrhundert mit der Mystik der Teresa von Ávila, der Inquisition und der Gegenreformation des Jesuitenordens des Ignatius von Loyola wird unser besonderes Augenmerk finden. In den Museen der Hauptstadt werden wir passende Kunstwerke bis in die Moderne aussuchen und gemeinsam besprechen. Es bleibt genügend Raum, diese auch nach eigenen Interessen zu erkunden.

Ein Tagesausflug führt uns nach Ávila mit seiner vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer und der ältesten gotischen Kathedrale Spaniens. Hier war die Wirkungsstätte der heiligen Teresa. Als Enkelin eines sephardischen Juden aus Toledo gründete sie dort den Konvent der unbeschuhten Karmelitinnen, dessen Museum wir besuchen werden. Die Karmelitinnen pflegen mystische Innerlichkeit und ein überschaubares Gemeinschaftsleben unter jeweils höchstens 21 Schwestern.

Am Wochenende soll es eine Begegnung mit der Gemeinde der Christengemeinschaft in der Sierra nördlich der Stadt geben. Nach der Menschenweihehandlung in spanischer Sprache mit zweisprachiger Predigt wird die Möglichkeit zum gemeinsamen thematischen Gespräch mit Übersetzung bestehen. Ein gemeinsames Essen wird das gegenseitige Kennenlernen abrunden.

Ein freier Tag ermöglicht eigene Exkursionen in die Stadt oder in eine der Städte der Umgebung (Toledo, Escorial, Segovia, Aranjuez oder Alcalá de Henares).

Reise-Infos

Reisetermin | 15. bis 22. Oktober 2020

Reiseleitung | Michael Bruhn, Pfarrer, Lenker der Region Schweiz/Südwesteuropa, Zürich
Regine Bruhn, M.A., Erziehungswissenschaftlerin, Zürich

Übernachtung | Hotel Dos Castillas***, Madrid

Reisepreis | pro Person
Doppelzimmer mit Dusche / WC: 1.085,00 €
Einzelzimmer mit Dusche / WC: 1.530,00 €

Im Reisepreis enthalten | Unterkunft inkl. Frühstück, Führungen, Seminare, Eintritte, Reiseleitung, Fahrten mit ÖPNV in Madrid zu Besichtigungsorten, Fahrt nach Ávila und zurück, Reisepreissicherungsschein

Im Reisepreis nicht enthalten | zusätzliche Mahlzeiten und Getränke, An- und Abreise nach/von Madrid, Transfer ab / zum Flughafen zum / ab Hotel, Reiserücktrittskostenversicherung

Anreise | Sie reisen selbständig an. Ein erstes gemeinsames Treffen findet am Anreisetag um 19:00 Uhr im Foyer des Hotels statt. Detaillierte Informationen zur Anreise erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Teilnehmer*innen | mindestens 15, maximal 24 Personen
Wird die Mindestanzahl bis zum 120. Tag vor Beginn der Reise nicht erreicht, kann die Reise durch den Veranstalter abgesagt werden. In diesem Fall werden bereits geleistete Anzahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen/Reiserücktritt | Nach der schriftlichen Anmeldung beim Veranstalter (per E-Mail mit Scan der Anmeldung, Fax oder Post) erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung sowie weitere Unterlagen per Post. Damit kommt der Reisevertrag zustande, und es ist eine Anzahlung i. H. v. 15 % des Reisepreises zu zahlen. Findet sich bei der Buchung eines halben Doppelzimmers kein*e geeignete*r Zimmerpartner*in, berechnen wir den Reisepreis für ein Einzelzimmer der entsprechenden Kategorie.

Ein Rücktritt ist ausschließlich schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) an den Verband der Sozialwerke der Christengemeinschaft e.V. in Hamburg zu richten und wird am Tag des Posteingangs wirksam.

Es werden folgende Rücktrittsgebühren berechnet:
bis zum 43. Tag vor Reisebeginn 100,00 € pro Person
vom 42. bis zum 29. Tag vor Reisebeginn 25 % vom Reisepreis
vom 28. bis zum 15. Tag vor Reisebeginn 50 % vom Reisepreis
vom 14. bis zum 8. Tag vor Reisebeginn 75 % vom Reisepreis
ab dem 7. Tag bzw. bei Nichtantritt der Reise der volle Reisepreis

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Dies ist eine Pauschalreise i. S. d. Richtlinie (EU) 2015/2392.

Hinweise zum Datenschutz

Fotos: Lucas Ricci / unsplash, jorge-fernandez-salas / unsplash, alex-vasey/unsplash, Lingbeek / istock, Juan-Enrique / istock, Teresa von Ávila: David Monniaux / wikimedia