Begegnung und andere Abenteuer | Jugendferienfreizeiten und Ü18-Touren 2022

Ruf der Wildnis

Kanutour in Schweden

Vom 20. bis 31. August 2022

Für junge Erwachsene von 18 bis 28 Jahren

In Schwedens wunderschöner Landschaft rund um Katrineholm, mit Seen und Flüssen, Felsen, Wäldern und Schilffeldern, sind wir mit unseren Kanus unterwegs und finden jeden Tag einen neuen Lagerplatz in der Natur.

Wir tauchen ein in die Wildnis und sind wach für die Rufe der Vögel, machen ein Mittagsschläfchen im Moosbett, genießen den Sonnenuntergang über den weiten Seen. Wir können Begegnungen mit Elch und Adler, einem Schmetterling oder einer alten Kiefer erleben. Wir leben mit dem Wetter und den Elementen, lauschen den Geschichten der Landschaft und werden eine wilde Gemeinschaft.

Wir kommen als Gruppe im Kreis zusammen, um Entscheidungen zu treffen, zu singen, zu lachen, Geschichten zu erzählen und zu hören. Wir gehen schwimmen, verbringen Zeit allein im Wald und zu zweit im Kanu, manchmal mit Gegenwind und Wellen. Wir lernen, ein Feuer nur durch Reibung zu entfachen, darauf eine Mahlzeit für alle zu kochen, Gefäße herzustellen, einen geborgenen Schlafplatz in der Natur zu errichten und noch vieles mehr ...

Hörst Du den Ruf der Wildnis? Dann laden wir Dich ein, mit uns auf diese Reise zu gehen! Ob mit oder ohne Wildnis- und Kanuerfahrung – wir freuen uns auf Deine Anmeldung!

Es wird vorausgesetzt, dass Du schwimmen kannst und Deine Anreise nach Schweden selbst oder ggfls. mit anderen Freizeitteilnehmer*innen organisierst.

 

Leitung:
Dietmar Schwarz, Mitarbeiter im Verband der Sozialwerke der Christengemeinschaft, Hamburg, Kanuguide, Tel: 040. 413 30 27-2, E-Mail: d.schwarz@cg-sozialwerke.de

Naomi Kassner, Zimmerin und Wildnispädagogin, Kanuguide, Leipzig,
Tel: 01573. 445 03 40, E-Mail: naomi.kassner@posteo.de;

N. N., Pfarrer*in

Teilnahmebeitrag für 12 Tage: 385,00€.
Darin enthalten sind qualifizierte Tour-Leitung (Wildnispädgog*innen, Kanuguides), Unterkunft in Zelten, Verpflegung, Kanunutzung, Schwimmwesten, Materialkosten sowie eine Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Anmeldung