Die Welt entdecken – Menschen begegnen
Studienreisen der Christengemeinschaft 2019

Irland

Auf den Spuren des keltischen Christentums

14. bis 21. September 2019

mit Uwe Sondermann und Dietmar Schwarz

 

Das keltische Christentum hatte seine Blütezeit vom ­­­­­­­­ 4. Jahrhundert bis zum Beginn des 12. Jahrhunderts in Irland, aber auch in England, Schottland und Wales war es verbreitet.

Zu den wesentlichen Merkmalen, die es auch deutlich vom römischen Christentum unterschied, gehörten unter anderem die Art des Zusammenlebens in der sogenann­ten Mönchskirche, die Anerkennung eines individuellen Weges des Menschen zu Christus, der besonders auch in der umgebenden Natur als der Herr der Elemente erlebt und geschaut wurde, und die weitreichende Mission auf dem europäischen Festland in der Peregrinatio.

Unsere Reise führt uns zu Orten und Werken, die beredtes Zeugnis ablegen von dieser Zeit, wie die Ruinen der Klosteranlagen mit den einzigartigen Rundtürmen, den irischen Hochkreuzen oder dem Book of Kells. Wir werden auch Stätten besichtigen, die von der keltischen Zeit und der Epoche der Megalithkultur als geistige Wegbereiter für das irische Christentum künden.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die Spuren des kel­tischen Christentums zu entdecken.

Reise-Programm

1.Tag: Samstag, 14.09.

Linienflüge mit Aer Lingus von Frankfurt, Düsseldorf oder München nach Dublin, Hauptstadt der Republik Irland, Zusammenführung der Gruppe in Dublin, Stadtrundfahrt und Besichtigungsprogramm Dublin, z. B. St. Patrick’s Cathedral, 2 Übernachtungen in der Nähe von Navan

2.Tag: Sonntag, 15.09.

Besuch des archäologischen Besucherzentrums Brú na Bóinne, nach Möglichkeit Besichtigung von Knowth, einem etwa 5000 Jahre alten Megalithgrab. Weiterfahrt nach Tara, in keltischer Zeit Sitz der irischen Hochkönige, Gang über die Ringwallanlagen, Besuch des Besucherzentrums, Fahrt nach Monasterboice, dort Besichtigung des berühmten Muiredagh-Hochkreuzes

3. Tag: Montag, 16.09.

Fahrt über Galway City mit Aufenthalt dort, Weiterfahrt über die Karstlandschaft des Burren nach Ennistymon, unterwegs Besichtigung der Ruinen des Zisterzienserklosters Corcomroe Abbey, des Poulnabrone-Dolmen und des Doorty-Hochkreuzes in Kilfenora, 2 Übernachtungen in Ennistymon, County Clare

4. Tag: Dienstag, 17.09.

Bootsfahrt auf die dem Festland am nächsten gelegene Aran-Insel Inisheer, auf der Rückfahrt Betrachtung der Cliffs of Moher, die zweihundert Meter senkrecht aus dem Atlantik ragen, vom Wasser aus

5. Tag: Mittwoch, 18.09.

Besichtigung der Cliffs of Moher  von oben, Weiterfahrt über Adare (oder über den Shannon Estuary von Killimer nach Tarbert per Fähre und über Nord-Kerry) nach Killarney, 2 Übernachtungen in Killarney

6.Tag: Donnerstag, 19.09.

Fahrt nach Valentia Island, Gelegenheit (wetterabhängig) zum Besuch der Weltkulturerbstätte Skellig Michael bzw. als Parallelprogramm der Glanleam Gardens auf Valentia Island

7. Tag: Freitag, 20.09.

Fahrt über die reizvollen Wicklow Mountains zu den Ruinen der Klosteranlage von Glendalough, Besichtigung der Klosteranlagen, unterwegs Besichtigung der Ahenny-Hochkreuze, 1 Übernachtung in der Nähe von Dublin

8. Tag: Samstag, 21.09.

Fahrt nach Dublin, Besichtigung des Book of Kells im Trinity College, Nationalmuseum, Zeit zur freien Verfügung, Fahrt zum Flughafen, Rückflug

(Änderungen vorbehalten)

 

 

Reise-Infos

Reisetermin | 14. bis 21. September 2019

Reiseleitung | Uwe Sondermann, Pfarrer, Hamburg, Dietmar Schwarz, Hamburg, und Eckhard Ladner, Studien- und Programmleiter EBZ Irland/Gaeltacht Irland Reisen

Reisepreis | pro Person im Zimmer mit Dusche/WC
Doppelzimmer: 1.785,00 €
Einzelzimmer: 2.045,00 €

Im Reisepreis enthalten | Linienflug mit Aer Lingus von Frankfurt a. M. oder Düsseldorf nach Dublin und zurück, Sicherheits- und Flughafengebühren, Unterkunft in guten Drei-Sterne-Hotels, Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am Ankunftstag, endend mit dem Frühstück am Abreisetag, Ausflüge und Besichtigungen im modernen, landestypischen Reisebus, Transfers vom/zum Flughafen Dublin, lokale Führungen, Reiseleitung, Kooperation mit Gaeltacht Irland Reisen, Trinkgelder, Eintritte, Reisepreissicherungsschein

Im Reisepreis nicht enthalten | An- und Abreise zum/vom Flughafen in Deutschland, zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, persönliche Ausgaben, ggfls. Reiseversicherungen

Teilnehmer*innen | mindestens 15, maximal 25 Personen
Wird die Mindestanzahl bis zum 70. Tag vor Beginn der Reise nicht erreicht, kann die Reise durch den Veranstalter abgesagt werden. In diesem Fall werden bereits geleistete Anzahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen/Reiserücktritt
Nach der schriftlichen Anmeldung beim Veranstalter (per E-Mail mit Scan der Anmeldung, Fax oder Post) erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung sowie weitere Unterlagen per Post. Damit kommt der Reisevertrag zustande, und es ist eine Anzahlung i. H. v. 15 % des Reisepreises zu zahlen. Findet sich bei der Buchung eines halben Doppelzimmers kein*e geeignete*r Zimmerpartner*in, berechnen wir den Reisepreis für ein Einzelzimmer.

Ein Rücktritt ist ausschließlich schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) an den Verband der Sozialwerke der Christengemeinschaft e.V. in Hamburg zu richten und wird am Tag des Posteingangs wirksam.

Es werden folgende Rücktrittsgebühren berechnet:

bis zum 70. Tag vor Reisebeginn 95 ,00 € pro Person
vom 69. bis zum 42. Tag vor Reisebeginn 45% vom Reisepreis
vom 41. bis zum 28. Tag vor Reisebeginn 65% vom Reisepreis
vom 27. bis zum 14. Tag vor Reisebeginn 75% vom Reisepreis
vom 13. bis zum 7. Tag vor Reisebeginn 85% vom Reisepreis
ab dem 6. Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichtantritt der Reise 95% vom Reisepreis

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Dies ist eine Pauschalreise i. S. d. Richtlinie (EU) 2015 2302.

Hinweise zum Datenschutz